Über Uller



Uller (altnord. ullr: "der Ehrenhafte") ist in der nordischen Mythologie der Gott des Winters, der Skifahrt, der Jagd, des Zweikampfes, der Weide und des Ackers.
Er ist der Sohn der Sonnengöttin Sif und der Stiefsohn des Thor. Der Vater ist ein ungenannter Frostriese. Er heiratete Skadi, nachdem sie Njörd verlassen hat.
Er wohnt in seiner selbst gebauten Halle Ydalir. Uller ist ein schneller Bogenschütze, der mit seinem Bogen (dem Regenbogen) als Pfeile die Blitze entsendet.

Uller wurde im Winter mehr verehrt als Odin und wurde so zu sagen zum "Hauptgott". Im Gegensatz zu Odin brachte Uller nur Schnee, Eis und Kälte nach Midgard.



Zurück